Bereits zur Firmengründung 1969 begann der Vertrieb der ersten Entmistungsanlagen der Marke „Lythall- Duräumat  ( DungRäumAutomat). Damals wurden Schubstangen-Entmistungen mit Schieberbreiten von 45 bis 60cm in Anbindeställen eingesetzt. Im Außenbereich wurde die Mist dann meist über einen Hochförderer gestapelt.

Im Laufe der Jahre änderte sich jedoch die Haltungsweise, und es wurde vermehrt auf Ställe mit Güllesystemen und Spaltenböden gesetzt, so dass sich auch die Anforderungen an die Entmistungen geändert haben. In den 1970 und 1980er Jahren wurden viele Unterflur-Entmistungen realisiert. Als Antrieb dienten Schnecken,Ketten oder Hydraulik-Aggregate.

Seit Mitte der 90er Jahren werden Stallungen mit großen, planbefestigten Laufflächen oder auch auf Spalten gebaut, so dass wir lange, breite Laufgänge zu räumen haben! Hier haben sich unsere Suevia Seilzugentmistungen in der Praxis bewährt. Durch die Seileinhängung werden nur schmale Führungsschlitze benötigt, so dass maximale Sicherheit der Klauen gewährleistet werden können. Auch die Steuerungstechnik hat sich über die Jahre immer weiter entwickelt. So können Zugkräfte klein gehalten, Abschaltzyklen minimiert, und Anlagen in verschiedenen Programmen gefahren werden, so dass auch Selektions- und Abkalbebuchten berücksichtigt werden können. Eine Programmierung eines Winter-/Frostbetriebes ist auch individuell möglich.

Je nach Stall können wir passend für Ihr Projekt verschiedene Antriebe, Steuerungen, Schiebertypen, Umlenkrollen, Konsolen, Seile oder Zubehör zusammenstellen.

Planung – Verkauf – Montage – Service   alles aus einer Hand!